FC Polonia Bottrop schafft eine kleine Überraschung und verpasst knapp die Sensation!

Kreispokal 2014/2015
Kreisliga B 2014/2015
vs
Spielstand: 1 - 2

Spielbericht

Der FC Polonia Bottrop schafft eine kleine Überraschung und verpasst knapp die Sensation.
Von Spielbeginn an kämpften die Rot-Weißen mit aller Macht und konnten dem Bezirksligisten paroli bieten. Die erste Chance hatten nach wenigen Minuten jedoch die Gäste, doch der Ball prallte von der Latte ins Aus.
Im Gegenzug konnte der FC Polonia Bottrop immer wieder mit Kontner gefährlich vom gegnerischem Tor auftauchen.
Die beste Möglichkeit der 1sten Halbzeit hatte Mike Peryt, nachdem Miroslaw Konietzny im gegnerischem Strafraum zum Fall gebracht wurde. Leider konnte die hochkarätige Chance nicht genutzt werden und der gegnerische Torwart wehrte den Elfmeter ab.
Im Gegenzug hatte der Bezirksligist noch einige Chance vorzuweisen, wobei sie entweder das Tor nicht trafen oder an unseren Torhüter Mathäus Bogdan scheiterten.
Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Arminia Lirich hatte immer wieder gefährliche Chancen, scheiterten aber wieder an der Latte oder an unserem Torhüter Mathäus Bogdan.
Doch in der 65. Spielminute konnten die Oberhausener aus Lirich dann einer sehr Abseitswürdigen Position das 0:1 erzielen.
Der FC Polonia Bottrop steckte nicht auf und kämpfte Aufopferungsvoll weiter. In der 87.min Minute die Belohnung. Nach einem Langen Pass von Dirk Holz war Radoslaw Jankowski vor dem herauslaufendem Torwart zur Stelle und köpfte zum vielumjubelten 1:1 ein.
Danach war Schluss und die Überraschung war perfekt. Es ging in die Verlängerung.
In der Verlängerung merkte man den Rot-Weißen dann die Konditionellen schwächen an, wobei auch Verletzungs- und Urlaubsbedingt einige Aktuere fehlten, sodass Daniel Karpinski nur einmal wechseln konnte.
In der 102. Minute ging Arminia Lirich dann wieder in Führung. Der FC Polonia Bottrop kämpfte weiter bis zum Umfallen und hatte auch Gelegenheiten zum Ausgleich. Arminia Lirich hatte hierdurch Platz und konnte ebenfalls Chancen verzeichnen, ohne das ein weiteres Tor fiel.
Zum Abpfiff gewinnen die Gäste aus der Bezirksliga gegen als Aussenseiter benannten FC Polonia Bottrop überraschend erst nach der Verlängerung mit lediglich 1:2.
Trainer Daniel Karpinski war nach dem Spiel stolz auf die Mannschaft, die an diesem Spiel Ihre beste Saisonleistung abgerufen hat.

Spielstätteninformation

Bezirkssportanlage Lichtenhorst

Lichtenhorst 12, 46238 Bottrop

Bezirkssportanlage Lichtenhorst
Lichtenhorst 12
46238 Bottrop

Aufstellung

99. Mathias Blankenberg
3. Peter OlesGelbe Karte
15. Martin Nowrocki
Tor
99. Christoph Dryja
Gelbe Karte
99. Arthur Kischka
21. Mathäus Bogdan
11. Dirk Holz
99. Viktor Strzebinczyk

Auswechslungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.