Nach dem Abgang von Matthias Pech und seinen Assistenten Karl Mitrenga und Marius Pacholczyk können wir euch das neue Trainerteam vorstellen.

Zunächst danken wir aber dem alten Trainerteam für die tolle Arbeit und wünschen in Zukunft alles gute.

Mit Andreas Hendel und Adam Burek konnte der FC Polonia Bottrop e.V. ein neues Trainerteam für die 1.Mannschaft finden, die den Verein bereits bestens kennen. Ein Großteil der Mannschaft konnte auch gehalten werden und wird durch einige Neuzugänge wieder aufgewertet werden.

Kurzporträt zu Andreas Hendel:
Der Name Andreas Hendel ist den Mitgliedern des FC Polonia Bottrop e.V. bereits bekannt und selbst auch im Bottroper Fußball schon viele Jahre verwurzelt.  Als Ebeler war er viele Jahre im Bottroper Fußball als Spieler aktiv (u.a. VFB Bottrop) und das auch schon für den FC Polonia Bottrop e.V. . Als Trainer war er bereits in der Saison 2015/2016 als Trainer für den FC Polonia Bottrop e.V. tätig und hatte nach ca. 1 1/2 Jahren Trainertätigkeit eine Pause eingelegt. Mit der Saison 2018/2019 ist Andreas Hendel zurück und möchte auf die Erfolge der letzten 2 Jahre weiter aufbauen.

Kurzporträt zu Adam Burek: 

Adam Burek ist vielen in der Bottroper Fußballszene ein Begriff, den mit seinen alten Verein RW Welheimer Löwen, SSV 1951 Bottrop und auch beim FC Polonia Bottrop war er als Spieler aktiv. Erfahrung als Spieler bringt Adam Burek genug mit. Bereits als Jugendspieler stand Adam Burek beim SW Wattenscheid 08 unter Vertrag und hatte eine Karriere vor sich, bis ihn eine schwere Verletzung leider zurückwarf. Nach vielen Jahren als Spieler wird Adam Burek als Co-Trainer zur Seite stehen und seine ganze Erfahrung und Ruhe einfließen lassen.

 

Mathäus Bogdan: „Wir sind glücklich und dankbar darüber, dass wir beide Trainer für uns gewinnen konnten und das Sie den Weg mit uns weiter bestreiten werden. Auch wenn Rückschläge immer wieder vorkommen, wollen wir den Weg zusammen bestreiten und die Mannschaft sowie den Verein weiter voranbringen.“   

Die Neuzugänge werden wir euch demnächst vorstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.