Fußball, Kreisliga B
FC Polonia hofft auf schnellen Klassenerhalt
18.08.2015 | 10:07 Uhr

Der FC Polonia startete mit einer Niederlage in die Saison. Das schreckt das Team vom Lichtenhorst allerdings nicht ab. Kommenden Sonntag geht’s weiter.Foto: Michael Korte

Bottrop. Mit einer Niederlage startete das Team vom Lichtenhorst in die Saison. Dennoch verfolgt der FC Polonia das Ziel, im fünften Kreisliga-B-Jahr möglichst schnell die Klasse zu sichern.

Der FC Polonia geht bereits in seine zwölfte Spielzeit auf Kreisebene. 2004 hatte sich der Verein vom Ebeler Lichtenhorst, dazu entschlossen, die damalige Hobbyliga zu verlassen und sich dem Kreis anzuschließen. Im vierten Jahr in Folge geht es nun in der Kreisliga B auf Torejagd. Eine neuerliche Zitterpartie und der Abstiegskampf sollen diesmal aber vermieden werden.

Ein guter Saisonstart war der Mannschaft von Trainer Andreas Hendel allerdings nicht vergönnt. Gegen Post Oberhausen setzte es am vergangenen Sonntag auf heimischer Platzanlage eine 1:3-Niederlage, wobei das Ergebnis durchaus als Spiegelbild einer schwachen Saisonvorbereitung interpretiert werden kann. Von fünf Testpartien gingen vier verloren, lediglich gegen die Zweitvertretung des VfB Kirchhellen gelang ein 2:0-Erfolg. Dazu ereilte die Mannschaft das frühe Pokalaus gegen den Club emek Oberhausen.

„Die Vorbereitung war nicht optimal. Mir stand nur eine Woche lang der komplette Kader zur Verfügung. Das war zu wenig. Ich hätte gerne noch drei Wochen, um die Jungs für die Saison fit zu machen“, erklärt Andreas Hendel den holprigen Start. Aber wenngleich es spielerisch noch haperte, die Integration der Zugänge gelang. „Die Jungs sind gut aufgenommen worden und sind echte Verstärkungen“, so Hendel, der mit Torwart Gerrit Kallinasch, Carsten Pönicke und Adam Burek drei externe Spieler holte. Dazu gesellt sich Bruder Sebastian, der als spielender Co-Trainer fungiert.
Ziel: Klassenerhalt

Mit Blick auf den weiteren Saisonverlauf hat Trainer Andreas Hendel nur einen Wunsch: „Wir wollen uns so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern, um danach befreit aufspielen zu können.“ Schließlich soll die Kreisliga B auch weiterhin die Heimat des FC Polonia bleiben.

Henning Wiegert

FC Polonia hofft auf schnellen Klassenerhalt | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bottrop/fc-polonia-hofft-auf-schnellen-klassenerhalt-id10997889.html#plx1805171060

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.